Polnische Amateurkonstruktionen präsentiert von

AT-1

Konstrukteur: Tomasz Antoniewski

Erstflug: 1989 (?)
Spannweite: 10,60 m
Länge: 6,05 m

Höhe: 1,85 m
Flügelfläche: ? m²
Streckung: ?

Tragflächenprofil: ?

Abfluggewicht: ? kg

Max. Gewicht: ? kg
Steigen: 180m/min
Mindestgeschw.: ? km/h
Max. Geschw.: 178 km/h

Reisegeschw.: 140 km/h

Dienstgipfelhöhe: 3200 m

Reichweite: 700 km

Startrollstrecke: ? m

Landerollstrecke: ? m

 

Motortyp: Limbach L1700EA

Motorleistung: ? PS

Hubraum: ? ccm

Verbrauch: ? l/h

AT-1

  Foto: Piotr Piechowski

 

Ab dem 31.01.1991 trug das Flugzeug das Kennzeichen SP-PMC und ab dem 08.07.1991 SP-FMC. Es war im Besitz von Jacek Chmiel aus Warszawa. Im Sept. / Okt. 2001 ist der AT-1 in anderem Besitz und fliegt auf dem Flugplatz vom Aeroklub in Piła. Das Flugzeug hatte einen kleinen Unfall - es hat sich bei einer Landung mit der "Nase" abgestützt. Die Konstruktion vom AT-1 war eine Diplomarbeit von Tomasz Antoniewski, der auf der MEiL (Flugzeugkonstruktion) der TU Warszawa studierte. Die moderniesierten Tragflächen stammen von SZD-30 "Pirat" und Rumpf von Jodel D-9. Tomasz Antoniewski hat noch weitere Konstruktionen entwickelt und seinen zweisitzigen AT-3 in seinem Betrieb, in dem er sich selbstständig gemacht hat, in der Serie hergestellt.

Foto: Piotr Piechowski

AT-1

Foto: Piotr Piechowski

Foto: Piotr Piechowski

AT-1

Foto: http://www.aerowar.enter.net.pl/

Foto: Piotr Gawron

 
Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 12.04.2005