Polnische Amateurkonstruktionen präsentiert von

Flugzeug von Lisiecki

Konstrukteur: Jan Lisiecki

Erstflug: Juli / August 2001
Spannweite: 11 m
Länge: 5,5 m

Höhe: 2,5 m
Flügelfläche: 15,5 m²
Streckung: ?

Tragflächenprofil: Clark 19

Leergewicht: 315 kg

Max. Gewicht: 475 kg
Gleitzahl: ? bei ? km/h
Sinkgeschw.: ? m/s bei ? km/h
Mindestgeschw.: ? km/h
Max. Geschw.: ? km/h

Zul. Geschw.: ? km/h

Dienstgipfelhöhe: ? m

Startrollstrecke: ? m

Landerollstrecke: ? m

 

Motortyp: 2 x Trabant

Motorleistung: 23 PS

Hubraum: 600 ccm

Verbrauch: ? l/h

Samolot Lisieckiego

  Foto: Jan Lisiecki / Tomasz Marcinkowski

 

Zweisitziger (Sitze nebeneinander), zweimotoriger Schulterdecker, der von Jan Lisiecki aus Olawa bei Wroclaw konstruiert und gebaut wurde. Das Flugzeug ist mit 3-Blatt-Propeller, Seiten- und Querruder gemischt, Instrumentenpanel ist mit einer Busole, Höhenmesser, Fahrtmesser, Variometer und Neigungsmesser ausgestattet. Die Tragflächen mit dem Profil Clark 19 sind mit Wölbklappen und Querrudern ausgestattet. Es hat ein klassisches Kreuzleitwerk. Das Flugzeug wurde mit Rettungssystem ausgestattet, die Türen sind abwerfbar. Das Flugzeug wurde erst mit 2 Trabantmotoren mit 2-Blatt-Propeller ausgestattet, konnte so fliegen, aber erst die volle Motorkraft erlaubte den Start und reichte nicht für eine vernünftige Steigleistung. Der Konstrukteur sucht jetzt einen Miteigentümer bzw. Sponsor, um die Trabantmotoren gegen Victor oder Rotax 447 zu ersetzen.

Samolot Lisieckiego

 Foto: Jan Lisiecki / Tomasz Marcinkowski

Samolot Lisieckiego

Foto: Jan Lisiecki

 

Samolot Lisieckiego

Foto: Jan Lisiecki

Samolot Lisieckiego

Foto: Jan Lisiecki

Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 24.09.2003