Polnische Amateurkonstruktionen präsentiert von

J-2B "Polonez" v. A. Fiuk

Konstrukteur: Jaroslaw Janowski / Andrzej Fiuk

Erstflug: ?
Spannweite: ? m
Länge: ? m

Höhe:? m
Flügelfläche: ? m²
Streckung: ?

Tragflächenprofil: NACA 23015  

Abfluggewicht: ? kg

Max. Gewicht: ? kg
Gleitzahl: ? bei ? km/h
Sinkgeschw.: ? m/s bei ? km/h
Mindestgeschw.: ? km/h
Max. Geschw.: ? km/h

Zul. Geschw.: ? km/h

Dienstgipfelhöhe: ? m

Startrollstrecke: ? m

Landerollstrecke: ? m

 

Motortyp: ?

Motorleistung: ? PS

Hubraum: ? ccm

Verbrauch: ? l/h

J-2B "Polonez"

   Foto: Witold Węgrzyn "Skrzydlata Polska" 20 / 1988

Andrzej Fiuk, ein Architekt aus Sopot, hat den "Polonez" von Jarosław Jankowski mit viele Modifikationen gebaut. Durch die Modifikationen hat das Flugzeug die Bezeichnung J-2B "Polonez" erhalten. Der Bau wurde von dem polnischen Luftfahrtamt überwacht. Zu den ursprünglichem Zustand der Projektes wurden folgende Änderungen eingeführt: die Kabine wurde um 20cm verlängert; hinter dem Pilotensitz wurde ein Stahlrohrrahmen eingebaut, der als Träger für das 2-Bein-Fahrwerk diente; die Rumpfspantenkonstruktion wurde modifiziert; Seitenleitwerk wurde erhöht und die Seitenruderfläche vergrößert; die Querruderkonstruktion wurde geändert. Für das Flugzeug wurde entweder mit Trabantmotor oder KFM 107 Maxi vorgesehen. Der erste Flug wurde für 1988 vorgesehen.

J-2B "Polonez"

  Foto: Witold Węgrzyn "Skrzydlata Polska" 20 / 1988

J-2B "Polonez"

  Foto: Witold Węgrzyn "Skrzydlata Polska" 20 / 1988

J-2B "Polonez"

 Foto: Witold Węgrzyn "Skrzydlata Polska" 20 / 1988

 
Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 04.02.2003