Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

Bydgoszczanka

Eingeflogen: 18.05.1925
Spannweite: 10,25 m
Länge: 6,5 m

Höhe: 2,6 m
Flügelfläche: 15 m²
Streckung: 7

Gewicht: 78 kG

Max. Fluggewicht: 148 kg

Tragflächenbelastung:  9,9 kg/m²
 

 

Foto: aus der Sammlung v. Sławomir Krymski

Die Gebrüder Stanislaw und Mieczyslaw Dzialowski (später bekannt als DKD-Fliegerkonstrukteure) haben in den Werkstetten der Pilotenschule in Bydgoszcz einen Segler konstruiert und aufgebaut. Der Segler nahm bei dem 2. Segelflugwettbewerb auf Oksywie (bei Gdynia) mit Startnummer 2 Teil. Der Segler hat insgesamt bei mehreren Fügen 1 Minute und 12 Sekunden geflogen. Trotz der kurzen "Karriere" gab es 3 Varianten des Seglers. Nach einem unglücklichen Start ist das Seitenruder beschädigt worden, was dazu führte dass es nach oben verlegt wurde. So entstand die Version 2, die oben abgebildet ist. Bei der 3 Variante verzichtete man auf die Räder und ersetzte sie durch Kufen (siehe 3D Bild).
   

Foto: aus der Sammlung v. Sławomir Krymski

Foto: aus der Sammlung v. Sławomir Krymski

"Bydgoszczanka"

Foto: "Skrzydlata Polska" 12 / 1995

 

"Bydgoszczanka"

 Foto: "Skrzydlata Polska" 12 / 1995

 

 

Bydgoszczanka 3d

Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 08.06.2010