Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

Czajka bis (Kiebitz)

Eingeflogen: Juni 1936
Spannweite: 11,3 m
Länge:
6,0 m

Höhe: 1,68 m

Flügelfläche: 15,53 m²

Streckung: 8,2

Tragflächenprofil: ?

Gewicht: 95 kg

Max. Fluggewicht: 170 kg

Tragflächenbelastung:  11 kG/m²
Gleitzahl:
13,5 bei 53 km/h
Sinkgeschw.:
0,99 bei 45 km/h
Mindestgeschw.: 39 km/h
Max. Geschw.: 165 km/h

Zul. Lastvielfache: 5,9 g

"Czajka bis"

  Foto: A.Glass "Polskie konstrukcje lotnicze 1893 - 1939" WKiŁ 1976

 
Nach der "Czajka II" eine zweite veränderte Version mit neu gestalteter Pilotenkabine. Die Konstruktion stammt von Antoni Kocjan. Der Segler wurde in Serie gefertigt, so auch mit Lizenz in Palästina, Estland, Jugoslawien und Finnland. Es wurden insgesamt  über 60 Exemplare gebaut.

"Czajka bis"

 Foto: aus der Sammlung v. Piotr Piechowski

Baumlandung auf Jodłowiec

"Czajka bis"

Foto: aus der Sammlung von Tomasz Kosecki

Startvorbereitung auf dem Berg Jodłowiec

"Czajka bis"

  Foto: aus der Sammlung v. Piotr Piechowski

Baumlandung auf Jodłowiec

"Czajka bis"

 Foto: aus der Sammlung v. Piotr Piechowski

Baumlandung auf Jodłowiec

"Czajka-bis"

 Foto: Auf Jodłowiec. Aus der Sammlung v. Piotr Piechowski

 

Czajka bis 3d

Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten. Seite zuletzt aktualisiert am: 09.04.2004