Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

Segelflugzeug Nr.:2 von Czerwinski
Eingeflogen: 1927
Spannweite: 13 m
Länge: 6,5 m

Höhe: 2 m
Flügelfläche: 22 m²
Streckung: 7,7

Leergewicht: 80 kg

Max. Abfluggewicht: 150 kg

Flächenbelastung: 6,8 kG/m²
Gleitza
hl: 11 bei ? km/h
Sinkgeschw.: 1 m/s bei ? km/h

Czerwinski II

 Foto: A.Glass "Polskie konstrukcje lotnicze 1893 - 1939" WKiŁ 1976

Es ist die zweite Konstruktion von Ing. Sergiusz Czerwinski. Der Segler wurde 1927 in Kowel gebaut und erst diente er Trockenübung für Pfadfinder - Modellbauergruppe. Der Konstrukteur hat wegen dem wenig geeigneten Gelände um Kowel nur wenige Flüge absolviert. 1928 ist der Segler den Studenten der technischen Hochschule in Lwow übergeben worden, den Mitgliedern im Aviatik-Verein. Auf dem Segler sind keine weiteren Flüge durchgeführt worden. Das Steuersystem war unpräzise und kompliziert. Die Höhe ist über Veränderung des Einstellwinkels der Flächen erfolgt, ebenso die Querruderfunktion ist durch den Einstellwinkel einzelner Flächen geschehen.
Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 13.03.2003