Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

Mechanik (Mechaniker)

Eingeflogen: 1925
Spannweite: 10,8 m
Länge: 6,5 m

Höhe: 1,5 m
Flügelfläche: 15 m²
Streckung: 7,7
Gleitza
hl: ? bei ? km/h
Sinkgeschw.: ? bei ? km/h
Mindestgeschw.: ? km/h
Max. Geschw.: ? km/h

"Mechanik"

  Foto: A.Glass "Polskie konstrukcje lotnicze 1893-1939" WKiŁ 1976

Eine Konstruktion von J. Warczewski, die durch die Sektion der Mechaniker des Polnischen Fliegerverbands realisiert wurde. Der Segler flog auf dem 2. Segelflugwettbewerb auf Oksywie bei Gdynia (17.5-15.6.25) mit der Wettbewerbsnummer 16. Im ersten Flug, der 16 Sekunden dauerte, ist das Höhenruder abgebrochen. Nachdem der Segler repariert wurde, hatte er beim 2. Start einen Unfall und ist zerstört worden.
Mechanik 3d
Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 04.03.2003