Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

DWLKK LogoPW-1 ULS

Eingeflogen: 21.09.1981
Spannweite: 10,9 m
Länge:
5,45 m

Höhe: 1,5 m

Flügelfläche: 12,70

Streckung: ?

Tragflächenprofil: NACA 4415

Gewicht: 57 kg

Max. Fluggewicht: 125 kg

Tragflächenbelastung:  ? kg/m²
Gleitzahl: 16 bei 52 km/h
Sinkgeschw.:
0,85 m/s bei 46 km/h
Mindestgeschw.: 40 km/h
Max. Geschw.: 126 km/h

Zul. Lastvielfache: +3,5 / -2,65 g

PW1

 Foto: Wojciech Frączek (mit freundlichem Genehmigung v. Jarosław Żaczek)

Das ULS-Programm (Ultraleichte Segler und Motorsegler) wurde in den Jahren 1978-1982 realisiert. PW-1 ULS ist eine Experimentalkonstruktion. Es ist als Einzelexemplar zertifiziert und erfolgreich benutzt auf Żar (Polnischer- Segelfliegerberg). Das einzige Exemplar ist jezt in der TU in Warszawa aufbewahrt. Hauptmerkmale der Konstruktion sind, dass das Gewicht (55 kg) der Masse leichter Piloten entspricht,  und gleichzeitiger Erfüllung der Grundregel des Segelflugzeugbaus.

PW1

Foto: Wojciech Frączek (mit freundlichem Genehmigung v. Jarosław Żaczek)

PW1

Foto: Jarosław Żaczek

Weitere Details auf Seiten von Jarosław Żaczek


 
Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 24.09.2003