Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

Segelflugzeug Nr.:2 und 3 von Rudlicki

Eingeflogen: 1909
Spannweite: 8 m
Länge: 4,7 m

Höhe: ? m
Flügelfläche: 18

Gewicht: 25 kg

Max. Fluggewicht: 90 kg

Flächenbelastung: 5 kG/

Gleitzahl: ca. 5

Sinkgeschw.: 1,8 m/s

Geschwindigkeit: 32 km/h

 

Szybowiec Rudlickiego nr 2 

  Foto: A.Glass "Polskie konstrukcje lotnicze 1893-1939" WKiŁ 1976

Der Segler wurde gebaut nachdem die erste Version eine Bruchlandung erlitt. Der Konstrukteur Jerzy Rudlicki, ein 16-Jähriger Gymnasiast, hatte hier als Vorbild die damals schon populäre Konstruktion der Gebrüder Wright genommen. Nach den ersten Flügen am Pferdeschlepp ist der Segler noch mal umgebaut worden. In erster Linie hat er Querruder und einen Pilotensitz eingebaut. Mit der Konstruktion hat Rudlicki mehrere gelungene Flüge in ca. 10 bis 20 Metern Höhe absolviert.

Szybowiec Rudlickiego nr 2

  Zg.: A.Glass "Polskie konstrukcje lotnicze 1893-1939" WKiŁ 1976

Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten.  Seite zuletzt aktualisiert am: 19.01.2003