Polnische Segelflugzeuge präsentiert von

SZD-LogoSZD-51-1 Junior
Eingeflogen: 31.12.1980  
Spannweite: 15 m

Länge: 6,69 m

Höhe: 1,57 m

Flügelfläche: 12,51

Streckung: 17,9

Tragflächenprofil: Wortmann S02-196 > S02/1-150

Gewicht: 225 kg

Max. Fluggewicht: 380 kg

Tragflächenbelastung:  30,38 kG/m²
Gleitzahl: 35 bei 80 km/h
Sinkgeschw.:
0,58 m/s bei 70 km/h
Mindestgeschw.: 55,0 km/h
Max. Geschw.: 220 km/h

Zul. Lastvielfache: +5,3g -2,65g

SZD-51 "Junior"

  Foto: Wojciech Gorgolewski (GORPOL)

In den Jahren 1973 - 1974 ist in Osrodek Badawczo- Rozwojowy (Zentrum f. Forschung und Entwicklung) in Bielko-Biala das Projekt SZD-47 "Klub" entstanden, der nicht in die Prototypphase eingetreten ist. Zu dieser Konzeption ist man 1979 zurückgekehrt  und der Konstrukteur Stanislaw Zientek entwickelte daraus die SZD-51-0. Eingeflogen wurde sie am 31.12.1980. In der Serie ist der Rumpf modifiziert worden. Der SZD-51-1 Junior wird auch in Lizenz in Brasilien gebaut. Insgesamt wurden 255 Exemplare gebaut, davon sind 153 exportiert.

SZD-51 "Junior"

Foto: Piotr Piechowski

SZD-51 "Junior"

Foto: Piotr Piechowski

SZD-51 "Junior"

Foto: Piotr Piechowski

SZD-51 "Junior"

Foto: Piotr Piechowski

SZD-51 "Junior"

Foto: Piotr Piechowski

Rys.: TLiA 5 / 1987


SZD-51 Junior 3d

SZD-51 "Junior" als Modell

Foto: Jakub Świst

Foto: Jakub Świst

Ergänzung und Bemerkungen sind herzlich willkommen !

Irrtum vorbehalten. Seite zuletzt aktualisiert am: 13.07.2004